ClubLeben

Unser Clubleben

Kröpkeuhr, Hannover, 22.11.2019, 16-18 Uhr

Orange your Life – Zonta Club Hannover says NO

Nach wie vor sind Frauen und Mädchen aller Welt Opfer von Gewalt – auch in Deutschland – und erleiden unmittelbare und langfristige physische, sexuelle und psychische Folgen. Weltweit erfahren 35% aller Frauen nach einer WHO-Studie von 2016 Gewalt. Das heißt: im Durchschnitt wird jede dritte Frau Opfer einer Gewalttat, einer Vergewaltigung oder eines Angriffs. Gewalt gegen Mädchen und Frauen ist eine der am weitesten verbreiteten Menschenrechtsverletzungen der Welt.

„Mit unseren Zonta-Says-No Aktionen wollten wir auf diese Zahlen aufmerksam machen und die Menschen wachrütteln. Und wir wollten die betroffenen Frauen und Mädchen ermutigen, ihre Rechte wahrzunehmen, Beratungsstellen aufzusuchen und Hilfe anzunehmen“, so die Präsidentin des Zonta-Clubs Hannover, Dr. Ute Finke.

“ Mit der Farbe Orange sagen wir gemeinsam Nein zu Gewalt gegen Frauen und Mädchen und setzten ein Zeichen wie viele andere Städte weltweit“. Neben  den internationalen Projekten unterstützt der Zonta-Club Hannover lokal Violetta e.V. – Fachberatungsstelle für sexuell missbrauchte Mädchen und junge Frauen.

Weitere Informationen: zontasaysno.com

Hier ein paar Impressionen:

 

Presse-Information

ZONTA: 100 Jahre Engagement zur Förderung von Frauen

 

Zonta-Club Hannover feiert hundertsten Gründungstag der weltweit tätigen Organisation

Mit einem Festakt hat der Zonta-Club Hannover das 100-jährige Bestehen der weltweit tätigen Organisation Zonta gefeiert. Rund 50 Personen, Zonta-Mitglieder und geladene Gäste, kamen am 8. November 2019 im GDA Wohnstift Hotel / Landhaus Ammann in Döhren anlässlich des Jubiläums zusammen, um ein Jahrhundert engagierter Arbeit von Frauen für Frauen Revue passieren zu lassen.

Club-Präsidentin Dr. Ute Finke freute sich über das große Interesse der Gäste an Zonta und deren vielfältiger Arbeit auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene. „Wir vom Zonta-Club Hannover sind stolz darauf, Teil des internationalen Zonta-Netzwerks zu sein, das sich weltweit in sozialen Projekten engagiert.“

Régine Deguelle, Governor District 27, Zonta International, nahm die Gäste in ihrer Festrede mit auf eine Reise durch hundert Jahre Engagement für Frauen. Eine Gruppe berufstätiger Frauen unter Führung der Journalistin Mariann de Forest gründete Zonta in Buffalo (USA). Sie wollten sich für die Rechte der Frauen einsetzen. Heute ist Zonta mit 12.000 Clubs auf der ganzen Welt aktiv. Bei den Vereinten Nationen wird die Organisation regelmäßig angehört. Bei den internationalen Projekten arbeitet Zonta mit UN-Organisationen zusammen. „Zonta ergreift weltweit Partei für das Selbstbestimmungsrecht der Frauen“, so Deguelle. „Wir können stolz darauf sein, was wir bislang erreicht haben, aber wir dürfen nicht nachlassen, uns auch weiterhin für die Gleichstellung von Frauen einzusetzen.“

Dem Spendenaufruf an diesem Abend kamen die Gäste großzügig nach. Fast 2.000 Euro landeten in den Spendentöpfen. Der Betrag kommt dem internationalen Zonta-Projekt „Let Us Learn Madagascar“ zu Gute. Das 2016 ins Leben gerufene Bildungsprogramm bietet Chancen für gefährdete und ausgegrenzte Kinder in Madagaskar, insbesondere für heranwachsende Mädchen. Vielfältige Maßnahmen sollen ihnen dabei helfen, ihr Recht auf Bildung in einer sicheren und schützenden Umgebung zu verwirklichen. Der integrierte Programmansatz umfasst die Bereiche Bildung, soziale Sicherheit, Kinderschutz und sanitäre Grundversorgung. Mehr als 20.000 Mädchen wurden bislang durch das Programm erreicht, bei dem Zonta mit UNICEF zusammenarbeitet.

Wer ist Zonta?

EMPOWERING WOMEN THROUGH SERVICE and ADVOCACY – dieses Ziel verfolgt Zonta weltweit engagiert und nachhaltig. Gemeinschaftlicher Anspruch aller Mitglieder ist es, die Stellung der Frauen im rechtlichen, politischen, wirtschaftlichen und beruflichen Bereich zu verbessern. Bei Zonta International sind derzeit über 30.000 Mitglieder aus 66 Ländern organisiert.

Der Zonta-Club Hannover besteht seit 1973. Aktuell engagieren sich dort rund 30 Frauen aus unterschiedlichen Alters- und Berufsgruppen (Frauen in leitenden Positionen, Dozentin-nen, Unternehmerinnen). Der Club ist – gemeinsam mit rund 140 weiteren Clubs in Deutsch-land – Mitglied von Zonta International.

Für weitere Auskünfte steht zur Verfügung:

Dr. Ute Finke

Präsidentin ZONTA-Club Hannover