TaF Sina e.V.

Das Projekt TaF Sina (Teilzeitausbildung für Frauen, Soziale Integration Neue Arbeit) wurde 2001 erstmals gestartet. Es bietet jungen alleinerziehenden Frauen bis maximal 25 Jahren mit Kind die Möglichkeit, eine reguläre Ausbildung in Teilzeit zu absolvieren. Die Ausbildung erfolgt in drei Jahren mit einer täglichen Arbeitszeit von 6 Stunden sowie zusätzlich des Besuchs der Berufsschule. Die Frauen können unter zahlreichen Ausbildungszweigen wählen. TaF kooperiert mit Betrieben und Berufsschulen. Die Zwischen – und Abschlussprüfungen werden bei den entsprechenden Kammern abgelegt, so dass die Frauen trotz der Teilzeit eine vollwertige Berufsausbildung erlangen.

TaF unterstützt die jungen Frauen, bei der Suche eines Ausbildungsplatzes, als auch bei der Suche eines z.T. zuvor abzuleistenden Praktikums.

Da die Ausbildungsbegleitung nicht durch die Regelfinanzierung gedeckt ist, ist der Verein auf finanzielle Unterstützung angewiesen.

http://www.sina-hannover.de/